Schaufenster
Kommentare 14

YogaEasy Gutschein: 1 Monat kostenloses Online-Yoga + was du beachten solltest

Yeah, wir haben von YogaEasy – dem sympathischsten Online-Yogastudio, das ich kenne – Gutscheine geschenkt bekommen und dürfen einen Monat kostenlos testen. Hier erfährst du, wie du dir deinen unverbindlichen Probemonat sicherst, und worauf du beim Yoga zu Hause achten solltest.

YogaEasy Gutschein: Ich habe mich schon angemeldet.

Habe bereits ein bisschen rumprobiert und freue mich auf einen Monat voller Yoga für mich und Inspirationen für meinen Unterricht.

Mach doch auch mit, es gibt keinen Haken! Nach dem Monat läuft das Konto einfach aus. Außer natürlich wenn du weiter machen möchtest.

Übe einen Monat gratis mit YogaEasy >>

YogaEasy Gutschein: Was du beachten solltest!

  1. Besonders wenn du Anfänger bist: Suche dir trotzdem einen Yogalehrer in deiner Nähe, der dich inspiriert und Fehler korrigiert, welche du so nicht merken würdest.
  2. Schaffe dir eine Yogamatte für zu Hause an, die rutschfest ist! Tipps von mir für deinen perfekten eigenen Yogaplatz bekommst du hier >>
  3. Versuche möglichst nicht auf den Bildschirm zu schauen, sonst verrenkst du dir irgendwann den Hals. Das Gegenteil von Entspannung. Gute Yogalehrer geben die Ansagen so, dass du sie auch ohne gucken verstehen kannst.
  4. Überfordere dich nicht. Bei YogaEasy kannst du die Videos nach Schwierigkeitsgrad filtern. Fang klein an und steigere dich dann langsam.
  5. Trainiere regelmäßig. Wenn du nicht so viel Zeit hast, gibt es bei YogaEasy auch kurze Videos, die ebenfalls über einen Filter leicht zu finden sind.
  6. Fixiere dich nicht auf die bekannten Yogalehrer. Auch die Lehrer, die dir nichts sagen, geben oft sehr schönen Unterricht. Ein bekannter Name sagt gar nichts aus!
  7. Probier doch auch mal die Meditationen aus, wenn du schon die Chance dazu hast…

Der Link zum YogaEasy Gutschein

Einfach auf das Bild klicken, anmelden und loslegen. Dein Konto läuft automatisch nach einem Monat aus, versprochen.

 

Ich wünsche dir viel Spaß!

Betty

Kategorie: Schaufenster

von

Hi, ich bin Betty, Yogalehrerin, Bloggerin, Reiseleiterin und die Gründerin von Oh My Yogi. Im Jahr 2000 entdeckte ich Yoga für mich und stand meine halbe Jugend lang auf dem Kopf, bevor ich elf Jahre später begann von meiner Leidenschaft zu leben und mich in die Freiheit der Selbstständigkeit zu verlieben. Hier zeige ich dir, wie du Yoga mit Herz lebst und authentisch unterrichtest. Frei und spirituell, geerdet und echt - ganz so, wie es dich glücklich macht.

14 Kommentare

  1. Liebe Bettina,

    vielen Dank!!!

    Jetzt habe ich keine Ausreden mehr und muss einfach anfangen. Ich habe gar nicht lange nachgedacht (das habe ich vorher schon verdammt lange gemacht) und mich direkt angemeldet.

    Und da Du ja auch aus Düsseldorf kommst: welches Studio empfiehlst Du einem absoluten Beginner? Hast Du einen Tipp?

    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende voll Sonne, Wonne und Freude,
    Bille

    • Liebe Bille,

      das ist ja toll. Berichte mal wie du es findest!

      Das Yogaforum in Flingern ist meiner Meinung nach die beste Schule in Düsseldorf! Dort unterrichten meine lieben Lehrer (Ingrid & Martin).

      Oder du kommst zu mir nach Krefeld, da treibe ich mich nämlich derzeit rum. Und danach nen Kaffee trinken :-)

      Viel Spaß bei deinen ersten Erfahrungen mit Yoga!
      Bettina

      • Vielen Dank für den Tipp, da schau ich mich mal um. Flingern würde sogar auf meinen Arbeitsweg liegen. ;-)

        Nach Krefeld würde ich auch sehr gern kommen. Ich hatte Deinen Workshop „Neugierig auf Yoga“ ins Auge gefasst (bin doch blutiger Anfänger, da würde das super passen), aber der ist abgesagt?! Wo und wann finden denn die anderen statt? Find ich irgendwie nicht raus. Oder bin ich einfach blind? Help please! ^^Gemeinsam Yoga & Kaffee fände ich nämlich super! ;-)

        Ich hoffe, Du hast heute ebenso die Sonne genossen wie ich. LG; Bille

        • Ja, der Workshop fällt leider aus, auf Grund zu weniger Anmeldungen.

          Was hälst du davon wenn wir einfach mal zusammen ins Yogaforum gehen und danach oder davor gemeinsam was trinken und quatschen?

          • Sehr gern. Das wäre wirklich toll. :)
            Wann hättest Du denn abends mal Zeit dazu? Dann würde ich schauen, dass ich es zeitlich mit der Arbeit so lege, dass es passt.

  2. Daniela sagt

    Grüß Euch aus Tirol …

    oh ja … YOGA EASY … das ist exakt das was meinem Alltag entspricht. Tägliches Yoga aber *zeitfrei* und immer rausgesucht, was grad so passt an Stil, Körper, Anstrengung – ich hab mein Abo schon seit letzten Sommer.

    Herzensgrüße
    Daniela

  3. Marta sagt

    Ich versuche es jetzt auch mit Easy-Yoga! Ich finde solche Dinge zwar gewöhnungsbedürftig, aber eine tolle Möglichkeit – weshalb ich es ausprobieren wollte. Ich bin sehr zufrieden und kann es nur empfehlen:-)

    • Hey Marta,

      deine Skepsis ist schon richtig so. YogaEasy ist nicht DIE Lösung, aber solange man es richtig einsetzt (siehe meine Tipps oben) eine wunderbare Ergänzung!

      • Marta sagt

        Hallo, Bettina, ach ja, nach dem Yoga-Studio suche ich auch (immer) noch… Ich träume von einem in der Fußnähe meines Wohnortes. Hast Du einen Tipp – ein Yoga-Ort in Duisburg-Stadtmitte? Ich glaube, hier gibt es noch Standort-Potenzial für die Yoga-Lehrer (bitte weiter erzählen!). Liebe Grüße, Marta

        • Hallo Marta,

          tut mir Leid in Duisburg kenne ich mich leider nicht aus. Google doch einfach mal „Yoga Duisburg“ und schau dir ein paar Lehrer an. Meist sind die Probestunden günstiger oder sogar ganz kostenlos!

          Liebe Grüße
          Bettina

  4. Ursula sagt

    Danke liebe Bettina,
    jetzt kann ich einen Monat kostenlos YogaEasy ausprobieren – super!

    Liebe Grüsse
    Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.