Events
Schreibe einen Kommentar

Workshop-Tipp // Vilas Turske über Anusara Ausrichtung für Yogalehrer (+ Gutschein)

Vilas Turske

Was hast du an dem verlängerten Wochenende vom 1. – 3. Mai 2015 vor? Ich werde mich von dem bekannten Anusara-Yogalehrer Vilas Turske inspirieren lassen und genießen. Auch Lust? Dann habe ich einen Gutschein für dich!

Was ist Anusara-Yoga?

Der Yogastil Anusara bedeutet frei übersetzt „deinem Herzen folgend“ oder „mit der Natur fließend“ und ist ein moderner Hatha-Yoga-Stil, welcher 1997 in den USA entwickelt wurde. Der Begründer John Friend vereinte für den modernen und dennoch spirituellen Westler die genauen und gesunden Ausrichtungen des Iyengar-Yoga mit der Philosophie des Tantra-Yoga.

Jede Asana ist beim Anusara-Yoga mit einer Absicht verbunden. So wird am Anfang einer jeden Yogastunde ein philosophisches Thema aufgegriffen, welches die Intention für die körperlich sehr präzisen Übungen setzt.

Über Vilas TurskeVilas-Turske

Vilas eröffnete 2004 zusammen mit Lalleshvari das erste Anusara-Yogastudio im deutschsprachigen Raum und setzte damit die erfolgreiche Anusara-Bewegung in Deutschland in Gang. Zusammen inspirieren sie nicht nur viele Schüler, sondern bilden auch zukünftige Anusara-Yogalehrer aus.

Ein paar Yoga-Videos von ihm zum Schnuppern findest du bei YogaEasy.de (Mit dem Gutscheincode „ohmyyogi“ kannst du YogaEasy.de übrigens 1 Monat kostenlos testen, dann kannst du dir die Videos in voller Länge anschauen.)

Workshop Anusara-Ausrichtung für Yogalehrer

Mit diesem 18-stündigen Anusara-Yoga Ausrichtungsworkshop spricht Vilas ausgebildete Yogalehrer aus anderen Stilen und Richtungen an, die mehr über die einzigartigen Asana-Ausrichtungs-Prinzipien erfahren wollen. Asanas der verschiedenen Stellungsgruppen werden mit den Prinzipien unterrichtet und in präziser Aufschlüsselung und detaillierter Erklärung weitergegeben. Eingebettet in die lebensbejahende freudvolle Philosophie ermöglicht das Praktizieren mit den Prinzipien ständiges Wachstum und Kreation.

So geht Vilas detailliert auf die Energieflüsse und deren Auswirkungen ein. Es werden erste Eindrücke von der Anwendung einer kreativen Sprache vermittelt, die durch die Anwendung der Prinzipien erwächst. Von Innen nach Außen praktizieren, vom spezifischen zum Universellen und umgekehrt, das schafft tiefe Verbindung zu den Schülern und ermöglicht einen energetischen Austausch, der die Schüler freudig und inspiriert den Klassenraum verlassen lässt. Viele Asanas werden möglich, die vorher als unerreichbar galten.

Termin: 1. – 3. Mai 2015

Ort: UNIT YOGA in Wiesbaden

Mehr Infos zum Workshop gibt es auf www.unit-yoga.de

Unit-yoga

Neue DVD Pranayama 1

Kannst du dich noch an die tolle DVD Asana-Index 1 von Lalla & Vilas Turske erinnern, die es hier auf Oh My Yogi zu gewinnen gab? Vilas legt jetzt nach.

Mit der DVD „Pranayama 1“, die im April erscheint, möchte er Pranayama für jeden verständlich und erfahrbar machen. Sein neuer Ansatz dabei ist, dass Pranayama zuallererst eine Praxis des Wahrnehmens und Empfangens ist. Erst an zweiter Stelle folgt das beeinflussen mit Hilfe der bekannten Techniken.

DVD-Pranayama-1

Gutschein für alle OhMyYogi-Leser

Und hab ich dich neugierig gemacht? Das Beste kommt zum Schluss: Wenn du beim Workshop dabei sein möchtest und bei der Anmeldung das Codewort „Oh My Yogi“ benutzt, bekommst du die noch druckfrische DVD „Pranayama 1“ von Vilas geschenkt.

Mehr Infos & Anmeldung zum Workshop Anusara Ausrichtung mit Vilas >>

 

Wir sehen uns in Wiesbaden!

Bildquelle: uweboehmimages.de

Kategorie: Events

von

Hi, ich bin Betty, Yogalehrerin, Bloggerin, Reiseleiterin und die Gründerin von Oh My Yogi. Im Jahr 2000 entdeckte ich Yoga für mich und stand meine halbe Jugend lang auf dem Kopf, bevor ich elf Jahre später begann von meiner Leidenschaft zu leben und mich in die Freiheit der Selbstständigkeit zu verlieben. Hier zeige ich dir, wie du Yoga mit Herz lebst und authentisch unterrichtest. Frei und spirituell, geerdet und echt - ganz so, wie es dich glücklich macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *