Über

Bettina Janssens Our deepest fear is 8402 Oh my Yogi

Oh My Yogi – der Blog für Yogalehrer & neugierige Yogis

Machst du schon länger Yoga und bist auf der Suche nach Wissen, welches dir hilft deine Yogapraxis auf der Matte weiter zu vertiefen? Bist du auch Yogalehrer oder planst du gerade, dich selbstständig zu machen, hast aber noch viele Fragezeichen im Kopf? Bist du bereit, Yoga nicht nur auf deiner Yogamatte zu üben, sondern auch als Lebensstil authentisch in dein Leben zu integrieren? Ja? Dann bist du hier genau richtig!

Du findest hier alles was du brauchst, um Yoga nach deinen eigenen Träumen und Maßstäben zu praktizieren und zu leben und dich als authentischer Yogalehrer erfolgreich selbstständig zu machen.

Dabei möchte ich dich immer ermutigen, deinen ganz eigenen Yogaweg & Unterrichtsstil zu finden. Denn für mich ist jede Yogapraxis so individuell, wie die Person die praktiziert: Dein Weg. Deine Regeln. Dein Yoga.

DO YOGA. LIVE FREE. TEACH YOUR STYLE.

Wer schreibt hier?

You are beautiful: Für mehr Buntheit im Yoga - oder warum du in jeder Kleidung schön bist | In letzter Zeit stößt mir in Erzählungen, Blogbeiträgen und Social Media Posts eines auf: Yogakleidung wird heiß diskutiert. Vor allem negativ. Und ich frage mich, warum das zu so einem behafteten Thema geworden ist?

Hi, ich bin Betty, Yogalehrerin, Bloggerin und Yoga-Reiseleiterin.

Bevor es dazu kam, arbeitete ich fünf Jahre (inklusive Ausbildung) im Büro und entschied relativ schnell: Das ist NICHT mein Leben. NIEMALS! Der Moment als ich meine Kündigung persönlich einreichte, um nach meinen eigenen Maßstäben zu leben, war prägend, angsteinflößend, wundervoll, lebensverändernd…

Yoga entdeckte ich bereits mit 13 Jahren für mich und vertrödelte meine halbe Jugend lang im Kopfstand. Seit ich 24 bin habe ich das Glück, als selbstständige Yogalehrerin und Reiseleiterin tätig zu sein und von meiner Leidenschaft zu leben.

Seit 2014 teile ich auf Oh My Yogi meine Liebe für den Yoga und meine Erfahrungen als Yogalehrerin und Selbstständige. Ich möchte angehenden Yogalehrern helfen sich erfolgreich selbstständig zu machen und dabei die Freude am Yoga nicht zu verlieren. Ich möchte mich mit Gleichgesinnten vernetzen, neues dazulernen, an meine Grenzen stoßen, sie ausweiten und zum frei sein anstiften.

Mein Team

Mittlerweile unterstützen mich hier mehrere großartige Co-Autorinnen, Menschen, Yoginis mit ihren Superkräften. Sie alle haben gemein, dass sie regelmäßig für Oh My Yogi schreiben, wobei jede ihre eigenen Leidenschaften und Themen, ihren eigenen Schreibstil und Charakter mitbringt. Jede Einzelne liebe ich unheimlich für ihre Einzigartigkeit – danke euch!

Am besten kannst du sie kennenlernen, wenn du ihre Artikel liest. Falls du noch mehr von diesen reizenden Menschen wissen möchtest, was ich total verstehen kann, findest du hier ein paar persönliche Worte von mir über sie:

Mein Team >>

Deine ersten Schritte auf Oh My Yogi

Auf der Startseite findest du schon mal einen guten Überblick. Wenn du nach einem bestimmten Thema suchst, schau dir die einzelnen Kategorien an:

Du kannst dir im Menüpunkt „Blog“ außerdem alle Artikel in chronologischer Reihenfolge anschauen oder ganz oben unter „Entdecken“ nach Autoren, Jahren, Kategorien und Schlagwörtern filtern.

Lust mich auf der Yogamatte in Krefeld und Umgebung zu treffen? Oder mit mir auf eine Yogareise zu kommen und gemeinsam an schönen Orten zu praktizieren? Dann schau dir mein Angebot an: Yoga mit Betty. Bist du interessiert an einer Zusammenarbeit? Unter PR, Werbung & Booking findest du alle wichtigen Informationen. Oder hast du sogar Lust auf regelmäßiger Basis für Oh My Yogi zu schreiben? Dann lass uns gegenseitig unterstützen und schreib mir eine Nachricht >>

Du bist wichtig!

5 Hacks Produktiver werden

Zusammen mit meinem Team möchte ich dir alles weitergeben, was ich über Yoga und das Unterrichten weiß. Damit auch du dein Yoga und dein Leben so gestalten kannst, wie du alleine es möchtest. Aber um das weiter tun zu können, brauche ich dich. Ohne dich ist dieser Blog nämlich herzlich wenig.

Also komm wieder, wenn dir gefällt was wir dir zu geben haben. Schreibe mir eine E-Mail, falls du bestimmte Fragen oder Anregungen hast. Verbinde dich mit mir auf deinem liebsten Social Media Kanal: Facebook, TwitterInstagram, Pinterest oder Youtube. Teile Artikel, die dir geholfen haben und die deine Freunde interessieren könnten oder trage dich für den Newsletter ein.

 

Ich freue mich wie wahnsinnig über jedes einzelne Zeichen von dir! Fühl dich eingeladen. Fühl dich wohl. Mach mit. Ganz wie du magst.

Deine Betty