Monate: April 2016

Tschüss Sonnenbrand: Mein easy Notfallplan zum Nachmachen

// Link // „Auch wenn Vorsorge natürlich die beste Sorge ist, ist es doch jedem von uns schon mal passiert, oder? Da ich selbst viel in südlichen Gefilden unterwegs bin und die Sonne auf meinen Yogareisen anbete, hat mir meine helle Haut – trotz hohem Sonnenschutz – schon einige Sonnenbrände beschert… Hier kommt mein Notfallplan, der mir wirklich hilft, wenn es schon zu spät ist – und das Beste: Du brauchst nicht viel dazu, sodass er auch für Reisen wunderbar geeignet ist.“

Achtsam essen: Wie Yoga deine Beziehung zum Essen verändern kann

// Gastartikel von Helen Röhrig // Gestörtes Essverhalten, Übergewicht und Adipositas sind in Deutschland und weltweit ein Problem mit riesiger Bedeutung. Über die Hälfte der Deutschen ist übergewichtig oder adipös und nach aktuellen Schätzungen liegt bei einem Fünftel der Jugendlichen der Verdacht auf eine Essstörung vor. In diesem Artikel möchte ich der Frage auf den Grund gehen, wie Yoga unsere Beziehung zu gesundem Essen verbessern kann.

Natürliche Verhütung – keine Lust mehr auf Pille & Co!

// Gastartikel von Maggie // Ich weiß, natürliche Verhütung klingt zunächst: unsicher, aufwendig, altmodisch und völlig verrückt. Ein bisschen nach Bienchen und Blümchen eben. Doch dahinter verbirgt sich eine hochwissenschaftliche und zu sagenhaften 99,7 Prozent sichere Verhütungsmethode. Sie wurde bereits in den 60er-Jahren entwickelt, ist mittlerweile aber im 21. Jahrhundert angekommen und kann dank vieler technischer Hilfsmittel ganz einfach und zuverlässig praktiziert werden.

5 Yoga Affirmationen zum Nachmachen

// Gastartikel von Renate Göbel // Meine Art, Yoga zu unterrichten, hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und verfeinert. So, wie ich mich als Mensch ständig weiterentwickle und verändere, hat sich auch mein Empfinden während der Yogastunden immer wieder verändert. Irgendwann habe ich festgestellt, dass Affirmationen wunderbar zu vielen Yogaübungen passen, sie unterstützen und ein noch tieferes Erleben zulassen. Sie können sofort die innere Haltung verändern.